Weißabgleich nachträglich in Photoshop durchführen

Der Weißabgleich kann in Photoshop auf unterschiedliche Arten erfolgen. Einmal durch den RAW-Konverter oder durch Photoshop selbst. Nachdem man allerdings ein Bild durch den RAW-Konverter geöffnet hat, ist ein nachträglicher Weißabgleich nur noch durch Photoshop möglich. Natürlich kann man das Bild schließen und die original RAW-Datei erneut öffnen. Doch mühsame Bearbeitungen gehen dabei verloren.

Der nachträgliche Weißabgleich kann für fast alle Bildertypen durchgeführt werden wie JPG, TIF, PSD usw…

So führen Sie einen Weißabgleich in Photoshop durch

photoshop-weissabgleich-01

1. Öffnen Sie Ihr zu bearbeitendes Bild in Photoshop.

2. Erstellen Sie eine neue Ebene über Ebene > Neu > Ebene…

photoshop-weissabgleich-04

3. Füllen Sie die neue Ebene mit 50 % Grau über Bearbeiten > Fläche Füllen und wählen im Fenster Fläche füllen 50 % Grau aus. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit OK.

photoshop-weissabgleich-05

4. Setzen Sie die Füllmethode der 50 % Grau Ebene auf Differenz. Klicken Sie hierzu auf im Fenster > Ebenen auf die Auswahl der Füllmethoden und wählen Sie Differenz aus.

5. Erstellen Sie die Füllebene Schwellenwert über Ebene > Neue Einstellungsebene > Schwellenwert….

photoshop-weissabgleich-06

6. Stellen Sie den Regler ganz nach links.

photoshop-weissabgleich-07

7. Jetzt bewegen Sie den Regler langsam nach rechts, bis Sie kleinere schwarze Flächen auf dem Bild sehen.

8. Mit dem Farbaufnahme-Werkzeug klicken Sie in eine der schwarzen Flächen in Ihrem Foto. Sie finden das Farbaufnahme-Werkzeug im Fenster > Werkzeuge und drücken den Buchstaben I auf Ihrer Tastatur.

9. Nachdem Sie einen Aufnahmebereich im Bild mit den Farbaufnahme-Werkzeug markiert haben, löschen Sie die beiden Ebenen die wir gerade erstellt haben.

10. Erstellen Sie jetzt die Einstellungsebene Tonwertkorrektur unter Ebene > Neue Einstellungsebene > Tonwertkorrektur….

photoshop-weissabgleich-08

11. Wählen Sie im Fenster der Tonwertkorrektur die Pipette für die Mitteltöne aus.

12. Klicken Sie mit der Pipette im Bild auf die Markierung, die Sie mit dem Farbaufnahme-Werkzeug gesetzt haben.

photoshop-weissabgleich-08

13. Speichern Sie das Bild nun über Datei > Speichern unter…. ab.

14. Fertig.

Auf diese Weise können Sie schnell einen Weißabgleich in Photoshop durchführen. Das Tutorial wurde mit Adobe Photoshop CS 5 erstellt. Falls jemand allgemeine Hilfe zu Adobe Photoshop braucht, kann ich diese Bücher empfehlen:

FrameMaker 10 Absatz Sprache global ändern

01_framemaker-10-absatz

Um die Sprache im Adobe FrameMaker 10 für alle Absätze global zu ändern gibt es eine einfache Funktion. Nützlich wenn man Absatz Formate aus fremdsprachige Dokumenten oder Büchern importiert. Dabei werden alle Wörter nach der fremdsprachigen Rechtschreibprüfung als falsch markiert. Ein regelrechtes Rot-Stift Massaker tritt in den Dokumenten ein. Mühselig wenn alle Absätze manuell geändert werden müssen. Um diesen Fehler auf einfache Weise schnell Herr zu werden, geht man folgendermaßen vor:

02_framemaker-10-absatz

  1. Cursor in einen beliebigen Absatz im FrameMaker Dokument platzieren.
  2. Im Fenster Absatzgestaltung auf Button Standardschrift klicken.
  3. Jetzt die Tastenkombination auf der Tastatur SHIFT + F8 gemeinsam drücken.
    -> Alle Felder werden auf Beibehalten gesetzt.
  4. Unter Sprache die gewünschte Sprachauswahl treffen. (Z. B. Deutsch)
  5. Auf Befehle (links unten Dreieck) > Option für globale Aktualisierung… klicken.
  6. Im Fenster Optionen für globale Aktualisierung… die beiden Optionen Standardschrift und Alle Absätze und Katalogeinträge auswählen.
  7. Mit Klick auf Aktualisierung bestätigen.